Endoskopie

Untersuchung eines Blechpaketes mit der flexiblen Endoskopieleitung


Für die ordnungsgemäße visuelle Untersuchung von elektrischen Maschinen und deren Bauteilen setzt BENNING gezielt ein neues Endoskopiegerät ein.

Die Leistungsdaten:


• biegsame Welle mit Ø 6 mm
• Optik um 120° schwenkbar
• 1200 mm lange Endoskopieleitung
• Kaltlichtquelle mit Lichtbogenquelle
• Digitalaufnahmen mit Nikon Coolpix 4500

Insbesondere die unter normalen Umständen nicht einsehbaren Bauteile können so auf Beschädigungen untersucht werden. Die Aufnahmen werden in digitaler Form zur Dokumentation hinzugefügt. Das flexible und in der Spitze bewegliche Aufnahmeteil des Endoskopiegerätes erspart so manch aufwendige Demontage.