USV ENERTRONIC L

Höchste Sicherheit in Verbindung mit hoher Wirtschaftlichkeit und größtem Komfort

Mit der ENERTRONIC L ist BENNING ein weiterer Schritt zur sicheren und wirtschaftlicheren USV Technik gelungen. Die ENERTRONIC L vereint höchste Zuverlässigkeit und optimale Wirtschaftlichkeit in der heutigen USV Technologie.  
Durch konsequente Weiterentwicklung ist es gelungen, neue Innovationen wie IGBT Transistoren im Gleichrichter, SMD bestückte Leiterkarten und interne CAN-Bus Kommunikation in die USV zu integrieren und so dem Anwender einen sicheren und kostenoptimierten Schutz für seine kritischen Verbraucher bieten zu können.

Allgemeines

Zunehmend werden von komplexen Rechenzentren hohe Anforderungen an USV-Systeme gestellt. Nichtlineare- und Schieflasten müssen ebenso sicher beherrscht werden wie Stoß- und Überlasten, die durch Einschaltströme verursacht werden.
Die kritischen Verbraucher müssen nicht nur gegen Netzunterbrechungen, sondern vor allem gegen Spannungsspitzen und Überspannungen geschützt werden.
Entsprechend ausgelegte USV-Systeme sind vielfach fester Bestandteil der Gebäudeinfrastruktur und bedeuten eine hohe Investition und hohe Betriebskosten. Deshalb darf es in der Sicherheit und Wirtschaftlichkeit der USV keine Kompromisse geben.
Die ENERTRONIC L erfüllt diese Anforderungen mit einer neuen IGBT Technologie.


Die wesentliche Vorteile der ENERTRONIC L

  • Sinusfömiger Eingangsstrom, keine Aufnahme von Blindleistung (THD ≤ 7 %, pf ≥ 0,99)
  • On-Line System (Double Conversion)
  • Klassifizierung VFI SS 111 nach IEC 62040-3 zum Schutz der Verbraucher gegen alle Arten von Netzstörung
  • Besonders geeignet für Computerlasten (nicht lineare Lasten)
  • Ausgelegt für doppelten Strom im Neutralleiter
  • 100 % schieflastfähig
  • Parallelbetrieb bis zu 8 Anlagen ohne single point of failure
  • Optimale Notstromgenerator-Ausnutzung